Hintergrundgestaltung mit Classic Stampin´ Pads von Stampin´ Up

Mit den Classic Stampin´ Pads von Stampin´ Up 
lassen sich wunderschöne Aquarellhintergründe gestalten!

Ich bin selbst ganz begeistert, 
wie die Farben mit Wasser reagieren - 
das hatte ich so gar nicht erwartet!

Diese Farbenpracht & die entstandenen
Wasserflecken gefallen mir super!



So habe ich es gemacht: 

Zuerst schneidet ihr euch ein paar Aquarellpapiere in der gewünschten Größe zurecht.

Auf eine Dauerbackfolie, die mir als sogenanntes Craftsheet dient (ist nur wesentlich günstiger!) habe ich dann eine Ecke der Stempelkissen aufgedrückt & so mehrere Farben aneinandergereiht. 

Dann mit Wasser besprühen - ich verwende gerne die Spraydosen von Sostrene Grene

Dann kommt der spannende Teil: 
Die Papiere auf die Stempelfarbe drücken oder schieben - ganz wie es gefällt, einfach mal ausprobieren!

Die Farbe trocknen lassen oder mit dem Embossingfön trocknen. Dazwischen immer mal wieder mit etwas Wasser drüber sprühen & sehen was passiert... 
Oder nochmal in die Farbe... Oder mit einem Küchentuch das aufgesprüht Wasser abtupfen! Letzteres ergibt nämlich den tollen Wasserfleck-Effekt... 






Ganz nach dem Jahresmotto #einfachmachen ist hier alles erlaubt, was gefällt! 

Mal sehen, was ich mit den farbenprächtigen Papieren mache, vielleicht ein paar Tags mit #vögelchen - hahaha! 

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Eure Pami ♥

Kommentare

  1. This is such a fun process, a favorite of mine. Love your colors and puddles! Hugs, Autumn

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Deine Zeilen und über Deinen Besuch auf meinem Blog :-)