DIY // Karten mit Temperello Stiften // Projekt-Sammlung

  
Notizbücher mit Fadenbindung sind sowas von praktisch!
HIER habe ich euch bereits gezeigt, 
wie schnell & einfach ihr euch selbst eins basteln könnt!  

 Dieses hier ist im Format A6 & aus einer alten FLOW-Zeitschrift!


Das Notizbuch dient mir als Inspirationsquelle für Karten & Scrapbooking-Layouts. Dazu klebe ich mir einfach kleine Bilder von selbigen in das Büchlein, die ich einmal nacharbeiten möchte.
   

Und mit der passenden Vorlage sind dann diese drei Karten mit viel Bling-Bling entstanden!
   
  
Die Hintergründe der Schmetterlinge & der Textstreifen 
habe ich mit Temperello-Stiften von Carioca erstellt.
    

Die Stifte sind ähnlich Wachsmalstiften, 
aber viel weicher & sie trocknen in kürzester Zeit, 
so dass sie z.B. im Gegensatz zu Gelatos nicht verschmieren.
Ein Ausstanzen mit der Bigshot hinterlässt keinerlei Farbantragungen & die satten bunten Farben machen echt Spaß!
 Mel von Kreativsüchtig zeigt euch HIER & HIER noch weitere Einsatzmöglichkeiten. Ihr erfahrt so auch, wie die Stifte es in das Goodie-Bag vom "Crop in den Mai" geschafft haben!

Die Stifte bekommt ihr auf alle Fälle über den Amazonshop des Herstellers - in Deutschland habe ich noch keinen Shop entdecken können, der die Stifte vertreibt, aber das kommt sicher noch!







Kommentare