Posts

Oktober 2017 // Rückblick // Künstlerin des Monats // Produkt des Monats

Bild
Ich liebe den Oktober, hier endet der Sommer nun wirklich! Wir hatten noch ein paar wunderschöne warme Tage, haben die letzten wärmenden Sonnenstrahlen genossen & auch den ersten heftige Herbststurm erlebt, der mit einem Ruck die bunte Blätterpracht von den Bäumen pustete...
Ich mag es, die Wintersachen rauszuholen & mich wieder so ganz und gar in Wolle zu hüllen! Nicht zu vergessen - Waffelzeit ♥

Zwei schöne Events gab es für mich im Oktober:  Den Strickworkshop von Maschenproben im Nordlys & ein Scrapbooking Workshop in der Craftskitchen!
Mitte des Monats dann ein unverschuldeter Autounfall, bei dem wir unser geliebtes gepflegtes 15 Jahre altes Auto verloren haben, aber wir leben noch & werden uns bald ganz von dem Schock & den Verletzungen erholt haben!
Die Kraft kommt nun langsam wieder zurück & auch die Kreativitätsenergie steigt wieder!
Das Produkt des Monats Oktober war die Entdeckung des  Stamp-a-ma-jig von Stampin´ Up!

Ihr kennt ihn sicher schon längst, aber ic…

Festes Shampoo // DIY // Shampoo Bar

Bild
Seit über einem Jahr wasche ich meine Haare  nur noch mit diesem selbstgemachten festen Schampoo &  was soll ich sagen... Es ist fantastisch!

In einem kurzen Instagram-Live-Video zeige ich euch das  Ergebnis & erzähle ein bischen was dazu...


Das Rezept ist von hier:  https://naturseife-und-kosmetik.de/diy-festes-shampoo-einfach-selber-machen/
Ihr braucht dazu nur 4 Zutaten, die ich (bis auf die Maisstärke)  von Dragonspice via Amazon beziehe. Ihr bekommt sie aber auch in vielen anderen Onlineshops, einfach mal googlen!
Nun noch ein paar Tipps zur Herstellung:  Ich vermische wie nach Anleitung zuerst das SLSA = Sodium Lauryl Sulfoacetate (ja, das ist kein Naturprodukt, es ist ein Tensid, aber ein bisschen schäumen soll es schon!) & die Maisstärke - dabei immer einen Mundschutz tragen, das SLSA ist ein ganz feines Pulver, dessen Staub sich nicht gut in der Lunge macht. Dann füge ich das Brokkolisamenöl hinzu. Immer schön Rühren, Rühren, Rühren... Zuletzt werden noch 5 Tropfen Nachtker…

Stanz- & Prägemaschine // Spellbinders // Platinum 6 // Unboxing // Auspacken

Bild
In diesem Video packe ich meine nagelneue Stanz- & Prägemaschine "Platinum 6" von SPELLBINDERS aus & mache sie startklar für ihren ersten Einsatz. 

Ich hatte bisher eine Big Shot & war mit dieser auch super zufrieden - seit kurzem habe ich aber die Spellbinders Präge- & Stanzschablonen / Dies entdeckt & mich dann auch für deren Maschine entschieden.

Ja, man kann die Spellbinder Dies in der Big Shot verwenden, ABER das Ergebnis weicht extrem vom Einsatz in der Spellbinders ab. Das werde ich euch in einem weiteren Video noch explizit aufzeigen. 
Ich bin super happy, dass ich mir die Spellbinders von Sandra´s Bastelladen gekauft habe, sie schnurrt wie ein Kätzchen, läuft viel ruhiger & gleichmäßiger.
Die Präge- & Stanzergebnisse sind fantastisch.

Außerdem kann man mit ihr auch alle anderen gängigen Stanzschablonen & sogar die BIGZ verwenden! 

In einem weiteren Video zeige ich euch dann den Stanz- & Prägevorgang ausführlich & der Link wir…

September 2017 // Rückblick // Künstlerinnen des Monats // Produkt des Monats

Bild
Der Oktober ist schon längst da...
Der Herbststurm #xavier hat uns ordentlich
durchgeschüttelt & weichgespült,
also höchste Zeit für den September-Rückblick!

Neben einem bis jetzt erfolgreichen, kleinen Eingriff in meiner Nase (wer näheres zum Thema "Nasenmuschelverödung" wissen will schreibt mir gerne eine Nachricht),
hatte ich viel Zeit für Kreatives!

Ich war zum ersten Mal bei Action & bin begeistert von deren Papier & auch den Stempeln!
Die Schubladenbox & das Bild ganz oben rechts geben einen kleinen Einblick...
Leider hatten sie zu dem Zeitpunkt keine Stanzschablonen,
aber ich fahre sicher mal wieder hin!

Dann habe ich zum ersten Mal Papier mit Kaffee gefärbt, ich habe ganz normales dickes Druckerpapier genommen - in Kaffewasser eingetaucht, zerknüllt & zum Trocknen aufgehängt - that was easy!

Das Papier habe ich gleich in einem neuen Junkjournal verarbeitet,
ein Flip-Through-Video ist in Arbeit.

Meine Künstlerin des Monats ist diesen Monat "C…

Winter Junk Journal Flip Through Video // Using An Old Book

Bild
Quick Flip Through of a Winter Junk Journal that I´ve actually made.
I did use an old book & integrated some pages in the journal to keep the title of the book "Through the Alpes by car & skies" vivid! I did use a three-whole-stitch-binding which I like the most because it is easy to make! Give it a try!












7t7s // Runde 7 // Hall Of Fame // Kreativsüchtig

Bild
Die 7. Runde von #7t7s mit Mel von @kreativsüchtig ging ratz fatz rum,  ich hatte ordentlich zu tun & das ein oder andere Layout  hat mich auch etwas geplagt - lach!
Es gibt wieder fantastische Gewinne & ich bin schon gespannt auf die Auslosung... 
Die nächste Runde kommt bestimmt,  seid dabei - es ist ganz einfach & erweitert den Horizont! 
Schaut doch mal in der "Hall Of Fame" vorbei,  dort könnt ihr alle Teilnehmer-Layouts anschauen! 

Habt ein schönes Wochenende & bis bald! Eure Pami ♥


August 2017 // Rückblick // Künstlerinnen des Monats // Produkt des Monats

Bild
Die Zeit fliegt nur so dahin!
Der Hamburger Himmel zeigt sich heute von seiner schönen Seite - strahlend blau, die Blätter an den Bäumen verfärben sich allmählich ins rötlich-gelbe...  Der Herbst ist da!
Wo ist nur der August geblieben?  Ach, da ist er ja!
Mein Produkt des Monats sind definitiv "Alcohol Inks" 
& zwar selbstgemacht - aus Filzstiften, bzw. Sharpies! Das ist so easy & die Farben werden so satt!
(Das DIY-Video dazu ist schon abgedreht, aber noch nicht geschnitten... Auf Youtube gibt es aber etliche englische Anleitungen dazu!) 
Im August wollte ich nämlich NICHTS für Scrapbook-Sachen ausgeben, sondern erst mal meine gehorteten Schätze benutzen oder auch Haushaltsartikel... 
Wir haben doch alle soviel Material, dass wir wohl mindestens 1 Jahr ohne Zukaufen auskämen, oder!?!
Das hat auf jeden Fall Spaß gemacht & ich bleib´ auch im September weiter bei dem Motto 
#useyourstash !
Besonders inspiriert haben mich diesen Monat die Videos von @suse.fish & @ephemerasg…

Junk Journals aus Printables von Ephemera´s Garden // Flip Through

Bild
Alle Infos & Anleitungen zu den Junk Journals  findet ihr in der Infobox des Videos!


Wer direkt zu meiner Inspirationsquelle  "Ephemera´s Vintage Garden" gelangen möchte,  bitte HIER entlang! 
Und jetzt viel Spaß beim Zuschauen!


Hoch die Hände, Wochenende! Eure Pami ♥

Schubladenbox "Flower Power" // Video // Anleitung // MagicCloud9 // Aufbewahrung

Bild
Meine erste Schubladenbox nach einer Anleitung von Doreen von "MagicCloud9" ist endlich fertig!



Alle Infos zu den verwendeten Materialien,  sowie den Link zur Anleitung findet ihr in der  Infobox des Videos!

Viel Spaß beim Nachbasteln! Eure Pami ♥

Hintergrundgestaltung mit Classic Stampin´ Pads von Stampin´ Up

Bild
Mit den Classic Stampin´ Pads von Stampin´ Up 
lassen sich wunderschöne Aquarellhintergründe gestalten!

Ich bin selbst ganz begeistert, 
wie die Farben mit Wasser reagieren - 
das hatte ich so gar nicht erwartet!

Diese Farbenpracht & die entstandenen
Wasserflecken gefallen mir super!



So habe ich es gemacht: 

Zuerst schneidet ihr euch ein paar Aquarellpapiere in der gewünschten Größe zurecht.

Auf eine Dauerbackfolie, die mir als sogenanntes Craftsheet dient (ist nur wesentlich günstiger!) habe ich dann eine Ecke der Stempelkissen aufgedrückt & so mehrere Farben aneinandergereiht. 

Dann mit Wasser besprühen - ich verwende gerne die Spraydosen von Sostrene Grene

Dann kommt der spannende Teil: 
Die Papiere auf die Stempelfarbe drücken oder schieben - ganz wie es gefällt, einfach mal ausprobieren!

Die Farbe trocknen lassen oder mit dem Embossingfön trocknen. Dazwischen immer mal wieder mit etwas Wasser drüber sprühen & sehen was passiert... 
Oder nochmal in die Farbe... Oder mit einem Küch…

Scrapbooking // Layout Prozess // DIN A4 // Crazy Clusters // Janna Werner

Bild
Kennt ihr schon  https://www.bigpictureclasses.com/ ?!


Ich bin durch Janna Werner // Papiersalat auf die Seite aufmerksam geworden.  Janna gibt dort verschiedene Online-Kurse zum Thema Scrapbooking. 
Auf Big Pictures Classes findet ihr aber auch noch jede Menge anderer Kurse zu folgenden Themen: Scrapbook, Cards, Pocket Pages, Photgraphy, Planners & Organisation, Art Journal & Mixed Media, Minibooks & Notebooks sowie DIY.
Ich bin begeistert über die verschiedenen "Teacher" & Angebote - die ersten 4 Wochen kosten nichts, danach nur 9.95 Dollar im Monat! Schaut unbedingt mal vorbei, die Videos sind klasse & hervorragend, um sofort einzusteigen & kreativ zu werden!
Das folgende "Layout Prozess Video" ist inspiriert von  Janna´s Online Kurs "Crazy Clusters". Ich mag total ihren Scrap-Stil & die Farbenpracht & Leichtigkeit in ihren Projekten!

Viel Spaß beim Basteln! Seid mutig & traut euch!  #einfachmachen
Eure Pami ♥

Juli 2017 // Rückblick // Künstlerinnen des Monats // Produkt des Monats

Bild
Das war mein aufregender Juli 2017, 
zumindest ein Teil davon!

Ich hab´ viel ausprobiert, insbesondere im Mixed-Media-Bereich - #einfachmachen ist ja dieses Jahr die Devise!

Mein "Produkt des Monats" ist: 
NASSKLEBEBAND 
Was für ein geniales Zeug!
Damit kann man ganz fantastisch Boxen, Schubladen & Regale bauen & im übrigen auch Pakete zukleben - nie mehr Plastikband!


Meine beiden "Künstlerinnen des Monats", die mich diesen Monat sehr inspiriert haben sind die nachfolgenden Ladies!

Zum einen wäre da der Youtube-Kanal von 
MagicCloud9- sie macht fantastische Boxen mit Schubladen - wahre Kunstwerke, sowas Schönes habt ihr noch nicht gesehen!  

Meine erste Box nach ihrer Anleitung ist auch schon fertig - ich zeige sie euch demnächst! 

Im Bereich Mixed-Media-Art bin ich total begeistert von 
Martha alias Maremi SmallArt
Durch ihre Videos habe ich es endlich gewagt 
& mein erstes Art Journal gestartet!
Auch das zeige ich euch noch! 

Schaut unbedingt bei den beiden vorbei…

ScanNCut // Starterkit für Stempel // Vorstellung & Ergebnisse // Review // CM900

Bild
Mit Freude habe ich das "Starterkit für Stempel" ausgepackt  & direkt loslegegt!

Das war unerwartet einfach & hat sofort super Ergebnisse gebracht! Es funktioniert genauso unkompliziert,  wie das Schneiden von Papier!
Die Stempelabdrücke sind nicht so satt, wie wir es von klassischen Polymerstempel kennen, aber es lässt sich durchaus sehen & man kann sehr schöne Ergebnisse damit erzielen.  Mit einer Stamping Platform oder einer Precision Press könnten die Ergebnisse sicher noch besser werden... Sobald ich eine besitze, werde ich das auch noch testen!
Dem Starterkit liegt ein Aktivierungscode speziell für eine Reihe von Stempelmotiven bei, dir ihr auf eure Maschine laden könnt. Aber ihr könnt auch jedes andere Motiv ausschneiden!
Aber jetzt, seht selbst:

Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Pami ♥

SanNCut // Scannerglas reinigen // Reinigung & Wartung // CM900 // Tipps & Tricks

Bild
In regelmäßigen Abständen werfe ich einen Blick auf das Scannerglas meiner ScanNCut CM900, denn dort können Staub & Fussel, manchmal sogar Papierteilchen sich sammeln & die Qualität des Scans mindern. 
Im Video zeige ich euch, wie ihr das Scannerglas ganz einfach wieder fusselfrei bekommt!
Na, wann hast du das letzte Mal einen Blick  auf dein Scannerglas geworfen?
Nächste Woche gibt es ein neues ScanNCut-Video, da geht es um das "Stempel Starter Kit" -  ein großartiges Set, um gleich mit der Stempelproduktion loszulegen!
Bis dahin, lasst es euch gut gehen! Eure Pami ♥

SanNCut // Stempelabdrücke ausschneiden // Erstellen von Rahmen // CM900 // Tipps & Tricks

Bild
In meinem aktuellen Video zeige ich euch,  wie ihr offene Stempelabdrücke ausschneiden könnt,  indem ihr einen Rahmen erstellt:

Alle Infos zum Stempelset & den Farben in der  Infobox auf Youtube!
Viel Spaß beim Ausprobieren! Eure Pami ♥

Deo mit Natron // Roll-On // DIY // Kosmetik selber machen // ohne Aluminium

Bild
Mein aller erstes Deo war eine Deo-Creme mit Natron,  die sich anfangs sehr bewährt hat, vor allem enthielt sie lecker  Kakaubutter, was so herrlich nach Urlaub riecht!  Den Post dazu auf meiner Facebook-Seite findet ihr HIER! Mittlerweile habe ich ein weiteres Deo mit Natron getestet,  ein RollOn-Deo von "EvaMarbachVerlag" auf Youtube.
Mein Deo-Roller neigte sich gerade dem Ende zu & da nutzte ich die Gelegenheit diesen auseinanderzubauen & neu zu verwenden!
Das geht mit fast allen Deo-Rollern, nur bei den ganz einfachen lässt sich die Kugel nicht abnehmen - 
das erkennt ihr aber auf einen Blick!
Dieses Deo enthält natürlich kein Aluminium & auch keinen Alkohol, bis auf den, der sich evtl. in der dafür zu verwendenen Bodylotion befindet... Die einzige industriell gefertigte Creme, die es noch in meinem Haushalt gibt ist eine Lotion von La Roche Posay / Baume AP+, natürlich könnt ihr auch jede andere dafür verwenden!  

Manche Menschen reagieren auf Natron mit Hautirritation…

Swoon Ethel Tote Bag // Free Pattern // Lieblingstasche // DIY // Nähen

Bild
Mit Handtaschen ist es wie mit Minialben, 
davon kann man NIE genug haben!


Die "Ethel Tote Bag" von Swoon ist ein absolutes Lieblings-
Schnittmuster von mir & es ist KOSTENLOS!


Vor Jahren habe ich sie zum ersten Mal genäht & HIER darüber berichtet! Diese Tasche ist immer noch im Einsatz, einfach klasse!

Das aktuelle Lieblingsmodell habe ich mit 
Taschenstoff von Stoffkontor genäht. 
Eine dicke, wasserabweisende Qualität! Ich habe den Stoff Innen & Außen verarbeitet & mir dadurch jegliche zusätzliche Stabilisation mittels Vlieseline erspart! 


Die Tasche steht fest & sicher, die Taschengriffe sind super stabil & ich konnte auch auf eine stabilisierende Platte im Bodenbereich verzichten! Schnell & einfach ist die Devise...


Die Träger habe ich etwas verlängert, damit ich sie gut über der Schulter tragen kann & sie dennoch nicht den Boden berührt, 
wenn ich sie lediglich in der Hand halte...

Da ich keine offenen Handtaschen mag, habe ich oben in der Mitte 
ei…

ScanNCut // Schneidemesser wechseln // CM 900

Bild
Als ich die ScanNCut im März bekommen habe,  war ich gespannt, wie lange das Messer durchhalten würde... Denn sie hat eine kleine dreieckige Klinge,  wie du sie auch von Schneidebrettern kennst.  Damit wird das Papier nicht im eigentlichen Sinne geschnitten,  sondern gerissen. Daher muss sie immer super scharf sein,  damit saubere Schnitte zustande kommen! Nach nicht ganz 3 Monaten im fast täglichen Einsatz stellte ich  beim Papier schneiden fest, dass trotz der üblichen Einstellungen das Papier nicht mehr sauber geschnitten wurde - als wäre die Messertiefe nicht richtig eingestellt.  Ich habe dann noch ein paar Tage versucht durch Erhöhung der Messertiefe & Schneidedruck die Schnittqualität zu verbessern.  Das hat aber nur kurz funktioniert, dann musste ich wieder erhöhen... Daher entschied ich mich relativ schnell das Messer auszuwechseln & das war eine gute Entscheidung! Wie du das Messer wechselst zeige ich dir in einem Mini-Video,  es ist keine Kunst! Einfach nur Aufdrehen, Messer raus…

Magnet - Lesezeichen // DIY // Mitbringsel

Bild
Bist du am Wochenende bei Freunden oder der Familie eingeladen & dir fehlt noch das passende Mitbringsel?!


Da habe ich eine Idee für dich - denn nicht nur für Leseratten ist dieses Lesezeichen super praktisch!  Ich nutze es auch in meinem Bullet Journal & in Katalogen oder Heften, um ganz besondere Seiten zu markieren.  Auch für Notenhefte super süß, z.B. mit einer Musiknote aufgestempelt... 
 Die Lesezeichen kannst du in jeder beliebigen Größe machen & auch dekotechnisch steht alles offen! Im Video zeige ich dir eine Variante für ein kleines Lesezeichen, das oben rechts auf dem Bild. 
Viel Freude beim Nachbasteln! 
Deine Pami ♥

ScanNCut // Worte & Sätze erstellen & ausschneiden // Tipps & Tricks // Schneidemesser

Bild
Alle ScanNCut Modelle haben vorinstallierte Alphabete & Designvorlagen, die sich wunderbar für Karten, Project Life, 
Scrapbook Layouts & vieles mehr verwenden lassen!



Im Video zeige ich euch, wie ihr so Worte oder Sätze ausschneiden könnt & ihr bekommt einen Eindruck, wie schön das wird!

Ihr seht auch, dass ich etwas Schwierigkeiten mit der richtigen Einstellung der Messertiefe hatte, was daran lag, dass sich nach nicht ganz 3 Monaten die Schneidschärfe des Messers allmählich verabschiedet hat... Ich habe dann noch ein paar Mal versucht durch Erhöhung der Messertiefe mit dem Messer weiterzuarbeiten, aber das hat auf Dauer keinen Spaß gemacht & ich kann daher nur empfehlen das Messer SOFORT zu wechseln, wenn es anfängt schlechter zu schneiden! 





Zum Messerwechsel wird es in Kürze ein Mini-Video geben, 
denn das ist gar nicht schwer!

Ich beziehe meine Schneidemesser über 
hobbyplotter.de  einem sehr guten Preis! 
Meine Empfehlung: Halte immer eine Ersatzmesser vor, damit du sof…

Kartenchallenge #045 von @danipeuss // Thema Wasser // Donnerwetter

Bild
Dieser Tage findet die sogenannte  Kartenchallenge von Dani Peuss statt,  an der ich zum aller erstenmal mitmache!

Passend zur aktuellen Wetterlage & zum  Kartenchallenge-Thema "Wasser" habe ich  das Stempelset "Donnerwetter" von Stampin´ Up verwendet.
Als Vorlage für die Karte diente mir  ein Bild aus dem aktuellen Katalog.

Die Stempelabdrücke habe ich mit meiner  ScanNCut CM 900 von Brother ausgeschnitten. Das Format der Klappkarte ist klassisch - 14.5 x 10.5 cm -  die Auflegekarte 14 x 10 cm. Passend dazu verwende ich die meines Erachtens besten Umschläge für selbstgemachte Karten von Stampin´ Up. Ich habe einige getestet, aber diese HIER sind echt klasse & haben eine Top-Qualität! Gestempelt habe ich mit den Farben Curry, (auf Cardstock curry & Flüsterweiss), Rosenrot & Pazifikblau. Für den Hintergrund habe ich einen Acrylblock direkt auf das Stempelkissen gedrückt & dann mit einem Blending-Mister von  Mattis-Bastelshop besprüht & dann auf einem Stück…

Notizblock-Halter // Notizblock // Kellnerblock // DIY // Mitbringsel // schnell & einfach

Bild
Heute zeige ich euch zwei Arten von "Mitbringsel",  die schnell gemacht sind & jedes Herz erfreuen!  Besonders gefällt mir, dass der Dekoration keine Grenzen gesetzt sind & ich mich voll austoben kann!

Gestempelt habe ich mit den Stempelsets "Herbstgrüße" & "Awesomely Artistic" von Stampin´ Up &  verschiedene Stempel von Gossamer Blue.  
Die kleinen Tags habe ich mit der Brother ScannCut CM900 ausgeschnitten & dann mit Distress Inks von Tim Holtz eingefärbt.

Die Kellnerblöcke - auch verschiedene Größen findest du in ausgewählten Online-Shops - einfach mal googlen oder HIER entlang zu Mattis-Bastelshop.

Die Anleitungen zu den Notizblöcken findest du auf  dem Youtube-Kanal von Alexandra von Pinsel, Schere & Co.,  oder klick´ dich gleich hier rein:
Notizblock mit Klappe: 
Notizblockhalter mit Klammer: 
Viel Spaß beim Nachbasteln! Deine Pami


Kosmetik selber machen // Infos, Tipps & Tricks // DIY

Bild
Seit über einem Jahr mache ich meine Kosmetik selbst,  davon habe ich dir ja bereits HIER berichtet! In meinem aktuellen Video zeige ich dir eine kleine Auswahl der Produkte, die ich immer im Gebrauch habe & liebe!

Neben der fantastischen Videoserie "Salbenküchen-Kurs" von  Eva Marbach Verlag habe ich meine ersten Schritte mit dem wunderschönen Buch "Natürlich Schön"  aus dem EMF Verlag gemacht!  Das kann ich jedem, der sich mit der Materie auseinander setzen will sehr empfehlen! Es gibt verschiedenste einfache aber raffinierte Rezepte für die gesamte Körperpflege - für Haut & Haar!
HIER könnt ihr schon mal einen Blick ins Buch werfen! Für den Anfang brauchst du nicht viel Utensilien,  mehr dazu & alle Rezepte findest du in der Infobox zum Video!



Viel Spaß & bis bald,  Deine Pami